Allgemeine Geschäftsbedingen / Nutzungsbedingungen

1. Allgemeines

Der Anbieter stellt dieses Angebot ausschließlich auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung und es kann nur auf dieser Grundlage genutzt werden.

2. Anbieter und Vertragspartner

My Online Therapie
Adresse: Beatrice Ohms - 12 Rue des Jardins, 31000 Toulouse, Frankreich
Siren: 802811448
+33 6 46 78 56 94
info@myonlinetherapie.com

3. Vertragsgegenstand

Auf dieser Internetplattform stellen sich Berater für Online-Beratungsleistungen vor und bieten ihre Beratung an. Sie haben über unser Buchungssystem die Möglichkeit die Beratung telefonisch, per Skype oder per Google-Hangout in Anspruch zu nehmen. Die eigentliche Beratung erfolgt durch die jeweiligen Berater mit denen ein entsprechender Vertrag zustande kommt. Wir sind lediglich für die Buchung verantwortlich.

4. Wichtiger Hinweis zur Online-Beratung

Ziel einer Online-Beratung ist es nicht, Diagnosen zu stellen. Eine Online-Beratung kann hilfreich sein, jedoch eine Psychotherapie vor Ort nicht ersetzen. Für schwere Psychosen, wie z.B. Erkrankungen der Schizophrenie, schwere Depressionen, Borderlinesyndrom und auch schwere Suchterkrankungen oder Selbstmordgedanken ist unsere Online ­Beratung nicht geeignet. In diesen Fällen sollten Sie den Notdienst oder Rettungsdienst kontaktieren. Liegt bei Ihnen ein Notfall vor, rufen Sie bitte eine Hilfsnummer oder den lokalen Rettungsdienst an. Im Fall einer Verschlechterung Ihres Zustands holen Sie sich bitte ebenfalls Hilfe vor Ort.

5. Preise und sonstige Preisbestandteile

Die Beratungsleistungen sind nach § 4 Nr. 14 UStG umsatzsteuerfrei. Die Preise enthalten daher keine Umsatzsteuer. Bei telefonischer Beratung fallen zusätzlich zu den beim jeweiligen Beratungsangebot ausgewiesenen Preisen, die herkömmlichen Kosten für die Telefonverbindung an. Wir verwenden keine Premium-Dienste, Auskunftsdienste, Massenverkehrsdienste, Service-Dienste, Neuartige Dienste oder Kurzwahldienste im Sinne von § 66a TKG.

6. Vertragsschluss bei kostenpflichtigen Leistungen

Sie haben die Möglichkeit, das für Sie passende Beratungsangebot auszuwählen. Die Einzelheiten zum Leistungsumfang können Sie dem Beratungsangebot und der Beraterbeschreibung entnehmen. Durch Bestätigung des „Zahlungspflichtig Buchen - Buttons" geben Sie eine verbindliche Buchung ab. Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie eine Bestätigung des Zugangs Ihrer Buchung. Dabei handelt es sich noch nicht um eine verbindliche Auftragsbestätigung. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn wir Ihr Angebot auf Abschluss des Vertrages annehmen. Diese erhalten Sie spätestens mit der Leistungserbringung

7. Speicherung des Angebotstextes

Sämtliche Vertragsinhalte erhalten Sie in Textform. Darüber hinaus haben Sie bei Bestellungen im Internet die Möglichkeit, die Seite, mit der Sie Ihre Bestellung abgeben, durch Betätigung der Druckfunktion Ihres Browsers auszudrucken. Eine weitere Speicherung des Vertragstextes findet nicht statt.

8. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

9. Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
My Online Therapie
Adresse: Beatrice Ohms - 12 Rue des Jardins, 31000 Toulouse, Frankreich
Siren: 802811448
+33 6 46 78 56 94
info@myonlinetherapie.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

10. Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An My Online Therapie, Beatrice Ohms, 12 Rue des Jardins, 31000 Toulouse, Frankreich, email: info@myonlinetherapie.com

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den
    Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

11. Gesetzliches Widerrufsrecht nur für Verbraucher

Das Widerrufsrecht gemäß Ziff. 8 besteht nur, wenn der Kunde ein Verbraucher ist. Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

12. Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.

13. Beraterprofile

Jeder Berater erstellt eigenständig ein Nutzerprofil, für das der Berater verantwortlich ist. Es handelt sich dabei um eigene Inhalte des jeweiligen Beraters.

14. Erreichbarkeit

Eine ständige Erreichbarkeit unserer Angebote kann aufgrund der technischen Gegebenheiten des Internets nicht gewährleistet werden. So kann es z.B. zu Wartungsarbeiten und Serverausfällen kommen. Das Nutzer ist selbst für die Sicherung der eingestellten Daten und Informationen verantwortlich.

15. Datenschutz

Soweit die Möglichkeit zur Eingabe personenbezogener Daten besteht, werden diese vertraulich und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften behandelt. Personenbezogene Daten werden nur erhoben und genutzt, soweit es für die inhaltliche Ausgestaltung oder Abwicklung des jeweiligen Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Der Nutzer kann jederzeit Auskunft über die von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Ferner kann er die Löschung der von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, sofern das Vertragsverhältnis vollständig abgewickelt ist und die Aufbewahrung der Daten nicht vorgeschrieben ist. Zudem gelten ergänzend unsere besonderen Datenschutzhinweise.

16. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Für Verbraucher gelten zudem die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen desjenigen Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die gesetzlichen Regeln.